joleste

joleste sind Jolanda Brunner (Stimme, Komp.) und Eshter Bächlin (Piano, Komp.)

joleste – das ist ein spannender Seiltanz zweier trittsicherer Artistinnen, ein verspieltes Duo mit Risikofreude und Interaktion einerseits, mit Mut zu leisen Tönen andererseits. Die beiden Musikerinnen spielen vorwiegend eigene Stücke. Mal groovig verspielt, mal lyrisch ergreifend.

Da ist die warme natürliche Stimme von Jolanda Brunner, die sich federleicht bewegt, die klare Wege geht und sich blind zu verstehen scheint mit dem Piano. Und da ist Esther Bächlin mit ihrem dynamisch perlenden Pianospiel, das berührt und überrascht. Verwobene Harmonien kontrastieren mit schlichten Melodien – Musik mit besinnlichen Momenten, die vom ersten Ton an fesselt.

Neu auch auf CD «joleste – who knows?» erschienen bei altri suoni 09.